Saale-Orla-Kreis verbietet weiterhin große Veranstaltungen

Im Saale-Orla-Kreis sind Veranstaltungen mit über 500 Personen weiterhin verboten. Das teilte das Landratsamt am Montag mit. Damit soll eine Ausbreitung des Coronavirus verhindert werden. Im Saale-Orla-Kreis war ein 57-Jähriger positiv auf das neue Virus getestet worden. Bei den anschließenden knapp 180 Tests von möglichen Kontaktpersonen wurden bis jetzt keine weiteren Infektionen festgestellt. Einige Ergebnisse stehen jedoch noch aus.