Veranstaltungsverbot Saale-Orla-Kreis

Das am Montag verkündete Veranstaltungsverbot im Saale-Orla-Kreis wird nach den weiteren bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus verschärft. „Damit ändert sich die Situation für den Saale-Orla-Kreis erneut“, so Landrat Thomas Fügmann. Untersagt werden Veranstaltungen mit mehr als 50 Teilnehmern. Diese Verfügung gilt bis zum 25. März 2020. „Größere Veranstaltungen sind in der aktuellen Lage nicht zu verantworten“, erklärte Dr. Torsten Bossert, Leiter des Krisenstabes und Leiter des Fachdienstes Gesundheit im Landratsamt.