Europäische Nachbarn

Viele unserer europäischen Nachbarn haben drastische Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus beschlossen. Sowohl Österreich, Tschechien als auch Dänemark kündigten am Mittwoch an, Schulen und Universitäten vorübergehend zu schließen. Auch Polen hatte diesen Schritt bereits Anfang der Woche angekündigt. In Italien sind ab Donnerstag landesweit alle Schulen und Universitäten für mindestens 10 Tage geschlossen. Zuvor galt dies nur für die besonders betroffenen Gebiete.

Außerdem sollen in Italien ab sofort alle Läden, Bars und Restaurants geschlossen bleiben. Nur Supermärkte und Apotheken bleiben geöffnet.

In Frankreich wurden Besuche in staatlichen Altersheimen und Pflegeeinrichtungen verboten. Auch von Besuchen in privaten Einrichtungen werde abgeraten, teilte das französische Gesundheitsministerium.