Neunter Fall / Ilmkreis

Im Ilm-Kreis gibt es einen bestätigten Corona-Fall. Es handelt sich um einen 57-jährigen Mann, der zuvor in Südtirol war. Der Mann hatte sich nach seinem Urlaub am Wochenende selbst wegen Abgeschlagenheit in Quarantäne begeben und am Montag Kontakt zum Gesundheitsamt gesucht. Der Mann muss aktuell nicht klinisch behandelt werden und verbleibt somit in häuslicher Quarantäne. 13 Kontaktpersonen wurden ermittelt und ebenfalls unter Quarantäne gestellt. Somit gibt es jetzt insgesamt neun bestätigte Fälle in Thüringen.