Pandemie

Die Weltgesundheitsorganisation hat das neue Coronavirus Sars-CoV-2 als Pandemie eingestuft. Das Ausmaß der Erkrankungen und der Todesfälle weltweit habe zu dieser Entscheidung geführt, erklärte WHO-Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus in Genf. Eine Pandemie ist laut WHO ein weltweiter Ausbruch einer Krankheit. Inzwischen seien in 114 Ländern weltweit Covid-19-Erkrankungen erfasst worden. Bis Dienstag hätten sich knapp 114.000 Menschen infiziert. Mehr als 4000 Menschen seien bereits gestorben.