Corona-Notfallplan

Für besonders betroffene Bundesländer sieht der Notfallplan verschiedene Möglichkeiten vor. Dazu gehören eine Verschiebung des Semesterbeginns an den Universitäten, die vorübergehende Schließung von Kindergärten und Schulen, und das Vorziehen der Osterferien vor. Welche Maßnahmen zum Einsatz kommen, entscheiden die einzelnen Länder.

Voraussetzung sei, dass Kinder von Eltern, welche in der medizinischen Versorgung und in Bereichen der öffentlichen Ordnung tätig sind, verlässlich betreut werden.