Mehr als 4000

In Deutschland gibt es nach Zahlen der John Hopkins Universität inzwischen mehr als 4000 Menschen, die sich mit dem Coronavirus infizierten haben. Acht Menschen sind bisher in Deutschland am Coronavirus gestorben.

In Thüringen sind bisher 42 Fälle erfasst.

Weltweit stieg die Zahl der Infektionen auf über 150.000 an. Am stärksten betroffen sind nach China (80.976) vor allem Italien (21.157), Iran (12.729), Südkorea (8.086), Spanien (6.023) und Deutschland (4.174).

Stand: 14.03.2020 18:45 Uhr Quelle