Stadtwerke Erfurt schränkt Entsorgung ein

Die Stadtwerke Erfurt schränken aufgrund der Maßnahmen und Verbreitung des Coronavirus ihre Leistungen ein. Es werden in nächster Zeit keine Aufträge zur Entsorgung von Sperrmüll, Elektroaltgeräten und Fäkalien an nicht „dauerhaft bewohnten Grundstücken“ angenommen. Der mobile Sonderabfall wird für das Frühjahr 2020 ausgesetzt, können aber weiterhin an Wertstoffhöfen abgegeben werden.

Ab Dienstag schließen die Abfall- und Wertstoffberatung in der Magdeburger Allee in Erfurt. Per Mail und Telefon ist der Kundenservice aber weiter erreichbar.