30 Flugzeuge unterwegs zu gestrandeten Deutschen

Noch am Abend sollen etwa 30 Flugzeuge gestartet sein, um im Ausland gestrandete deutsche Touristen zurückzuholen.

Insgesamt säßen aktuell rund 100 000 Urlauber an ihren Urlaubsorten mehr oder weniger fest, rund 35 000 davon in Ägypten, sagt Heiko Maas. Ein gewisser Teil der Urlauber kann aber auch ohne Hilfe auf regulären Wegen heimreisen.