Anzeigen per E-Mail

Die Thüringer Polizei hat einen „E-Mail-Anzeigendienst“ eingerichtet. Die Beamten bitten Bürger, Anzeigen elektronisch und nicht auf den Dienststellen zu erstatten. Die Maßnahme diene dem Schutz der Bürgerinnen und Bürger sowie der Polizisten.

Wer eine Anzeige stellen will, soll diese direkt an die zuständige Landespolizeiinspektion oder die Autobahnpolizeiinspektion schicken. Die Polizei empfahl, in den Betreff das Wort «Anzeige» zu schreiben.

Bei einer Anzeige per Mail sei es erforderlich, dass unter anderem die Kontaktdaten, eine Beschreibung des Tathergangs, die Tatzeit, der Tatort, mögliche Zeugen mit Namen und Beschreibungen sowie gesundheitliche und sachliche Schäden erwähnt werden. In Notfällen solle aber weiterhin die 110 angerufen werden.