Vierte Infektion im Saale-Orla-Kreis

Der Saale-Orla-Kreis meldet einen neuen Corona-Fall, womit die Zahl der Infektionen im Landkreis auf vier steigt. Wie der Leiter des Pandemiestabs des Landratsamtes, Dr. Torsten Bossert, informiert, gehört der Mann nicht der Skigruppe an, der die bisherigen drei Fälle im Landkreis zuzuordnen sind. „Wir haben einen neuen Fall. Er gehört zu einer ganz klar nachvollziehbaren Gruppe aus dem Landkreis Saalfeld-Rudolstadt“, so Dr. Bossert.

Erwiesenermaßen besuchte die Gruppe – zu diesem Zeitpunkt noch gesund – kürzlich ein Fußballspiel von RB Leipzig. Der Fall wurde dem Gesundheitsamt in Leipzig gemeldet, da der Besucher drei Tage später an Covid-19 erkrankte. Der Mann aus dem Orlatal befindet sich in häuslicher Quarantäne.