Streiks ausgesetzt

Vor dem Hintergrund der Maßnahmen in der Corona-Pandemie und der Sicherstellung der Lebensmittelversorgung setzt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) die geplanten Streiks für die Lohnangleichung in der ostdeutschen Ernährungswirtschaft vorerst aus, teilte die NGG mit. Die NGG und die Beschäftigten würden damit in dieser Zeit die Verantwortung wahrnehmen, damit keine Unsicherheit bei der Lebensmittelversorgung aufkommt. Im Gegenzug erwarte die Gewerkschaft von den Arbeitgebern ein schnelles und klares Signal über die Angleichung der Entgelte in Richtung Westniveau.