Neustadt dicht

Erstmals in ganz Deutschland wurde gestern ein gesamter Ort unter Quarantäne gesetzt: Neustadt am Rennsteig im Ilm-Kreis wird für zwei Wochen abgeriegelt. Die Bewohner wurden darüber gestern Abend mit Lautsprecherwagen informiert.

In dem 900 Einwohner großen Erholungsort sind über die Hälfte der Infizeirten im ganzen Ilm-Kreis registriert. Insgesamt sechs Menschen haben das Coronavirus. Mindestens genauso schwer wiegt, dass das Gesundheitsamt bisher gut 70 Kontaktpersonen ausgemacht hat. Und: Die Ermittlungen laufen noch. Der Ort bleibt jetzt für zwei Wochen erst einmal komplett dicht, entschied Landrätin Petra Enders. Niemand kommt raus – und genauso wenig rein, mit Ausnahme der Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienste. Ein Krisenstab soll jetzt die Versorgung des Orts klären.