Abstrichstelle Erfurt

Das Erfurter Gesundheitsamt und die Kassenärztliche Vereinigung Thüringen (KVT) eröffnen morgen im Haus der sozialen Dienste (HsD) am Juri-Gagarin-Ring 150 eine gemeinsame Abstrichstelle. Diese wird täglich von 9-12 Uhr geöffnet sein. Wenn der Bedarf besteht, können die Öffnungszeiten auch erweitert werden.  „Es wird aber nur getestet, wenn eindeutige Corona-Symptome vorliegen, wie hohes Fieber oder Husten. Rein auf Verdacht oder auf Anordnung des Arbeitgebers gibt es keinen Anstich. Denn die Kapazitäten der Labore sind am oberen Limit“, sagte Dr. Michael Sakriß von der KVT.