Krisenstab Jena

Nachdem ein Mitglied des Krisenstabs in Jena positiv auf das Coronavirus getestet wurde, sind die Testergebnisse der weiteren Stabsmitglieder negativ ausgefallen. Auch ein Test bei Oberbürgermeister Thomas Nitzsche fiel negativ aus. Das betroffene Krisenstabsmitglied habe vor seinem Test keine Symptome gezeigt, sei aber bei einem Routinetest positiv auf Sars-Cov-2 getestet worden, hieß es. Der vorangegangene Test hatte noch keine Auffälligkeiten gezeigt. Alle Stabsmitglieder wurden nach bekanntwerden des Falls umgehend unter Quarantäne gestellt und ebenfalls einem erneuten Test unterzogen.