Stand in Saalfeld Rudolstadt

Im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt sind mit Stand Dienstag 19 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Das ist eine Person mehr als am Vortag. Eine Person konnte nach stationäre Behandlung aus den Thüringen-Kliniken entlassen werden. Derzeit stehen 181 Personen im Landkreis unter Quarantäne. Bei ihnen handelt es sich um Personen, bei denen das Virus nachgewiesen wurde oder um Kontaktpersonen sowie Rückkehrer aus Risikogebieten. Insgesamt wurden im Landkreis 534 Corona-Tests durchgeführt, davon stehen 149 Befunde noch aus. Die hohe Zahl ergibt sich daraus, dass gestern sehr viele Abstriche an das Labor gegeben wurde.