UNI Jena genehmigt Urlaubssemester

Das Robert Koch-Institut (RKI) sucht nach Freiwilligen, die sich dem Krisenmanagement zur Eindämmung von COVID-19-Erkran­kun­gen anschließen wollen. Die Freiwilligen sollen als „Containment Scouts“ bei einer Landes­stelle ihrer Wahl oder den zuständigen lokalen Gesundheitsämtern eingesetzt werden. Zu ihren Aufgaben zählt die telefonische Befragung von COVID-19-Patientinnen und -Patienten, um mögliche Infektionswege nachzuvollziehen. Der Aufruf des RKI richtet sich vor allem an Studierende, die bereit sind, ein Urlaubssemester einzulegen. Die Universität Jena unter­stützt den Aufruf, indem sie ihren Studierenden, die dieser Tätigkeit in den kommenden Monaten nachgehen wollen, ein Urlaubssemester genehmigt.

Weitere Informationen