Ehrenamtsstiftung

Die Thüringer Ehrenamtsstiftung fördert ab sofort selbstorganisierte ehrenamtliche Nachbarschaftshilfe. Besonders in Zeiten der Krise gelte es, schnell zu reagieren und solidarisch zu handeln. Im Rahmen einer Projektförderung sollen Auslagen für ehrenamtliche Aktionen und Initativen erstattet werden. Pro Projekt oder ehrenamtlicher Person sei eine einmalige Förderung von maximal 300 Euro möglich. Ansprechpartner für die Förderung sind die Ehrenamtsbeauftragten der Städte und Kreise, die Freiwilligenagenturen und die Bürgerstiftung Thüringen.