Weimar Supermarkt

Ein 31-jähriger Weimarer hat gestern in einem Supermarkt in Weimar Schöndorf die Mitarbeiter bedroht. Ausschlaggebend war die derzeit geltende Hausordnung, den Einkaufsmarkt nur noch mit Einkaufswagen zu betreten. Diese Tatsache wollte der Mann offenbar nicht hinnehmen und begann die Mitarbeiterin zu beleidigen und bedrohen. Informierte Polizisten konnten den Mann ausfindig machen. Einsichtig war er immer noch nicht. Er wies aber einen Atemalkoholwert von knapp 3 Promille auf.