Zahl der Corona-Fälle steigt auf über 700

Die Zahl der bestätigten Corona-Fälle ist in Thüringen auf über 700 gestiegen. 64 neue Infektionen sind in den letzten 24 Stunden dazugekommen. Damit gibts jetzt 736 Corona-Patienten hier im Freistaat. Das ist der Stand von heute 10 Uhr, den die Thüringer Landesregierung veröffentlicht hat.

In Deutschland gibts laut Robert Koch-Institut etwa 52.500 Corona-Infizierte. Die Zahl der Todesfälle wird mit rund 390 angegeben. Die Johns-Hopkins-Universität führt gut 57.700 Infektionen und mehr als 430 Tote auf.

Der Präsident des RKI, Lothar Heinz Wieler, sagte in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, dass das deutsche Gesundheitssystem an seine Grenzen geraten könnte. Man könne nicht ausschließen, dass es hierzulande ebenfalls mehr Patienten als Beatmungsplätze gebe, sagte er unter Verweis auf die Situation in Italien. Weiter betonte er, Deutschland stehe immer noch am Anfang der Welle.