Bundeswehr und App

Die Bundeswehr hilft Forschern dabei, sogenannte Corona-Tracking-Apps zu entwickeln. In einer Berliner Kaserne haben rund 50 Soldaten ein Zusammentreffen von Menschen simuliert – in Schutzkleidung. Die Apps sollen ihre Benutzer warnen, falls sie mit Corona-Infizierten in Kontakt kamen. Die Daten werden anonym  erhoben.