Th in Italien

Angesichts der hohen Zahl von Corona-Toten in Italien schickt Thüringen Hilfe. Ein vierköpfiges Team aus Ärzten und Pflegenden der Uniklinik Jena hat sich heute vom Erfurter Flughafen aus in Richtung Süden auf den Weg gemacht, teilte die Thüringer Staatskanzlei auf Twitter mit. Die Mediziner sollten nach Neapel gebracht werden.

Flughafen Erfurt GmbH / Alice Koch