Corona und Prostitution

Im Zuge der Corona-Krise haben die Grünen im Landtag ihre Forderung nach einer unabhängigen Beratungsstelle für Prostituierte bekräftigt. „Es ist zu befürchten, dass einige Sexarbeiterinnen aufgrund ihrer Einnahmeausfälle gerade massiv von Obdachlosigkeit bedroht sind“, hieß es. „Soziale Sicherungsnetze greifen bei dieser Gruppe kaum, weil die Dunkelziffer hoch ist.“