1 Million

Weltweit gibt es mittlerweile mehr als eine Million bestätigte Fälle des Corona-Virus – über 51.000 Menschen sind bislang an dem Virus gestorben. Das geht aus aktuellen Zahlen der Johns Hopkins Universität hervor. Laut Experten dürfte die Dunkelziffer bei den Fallzahlen und Toten aber noch höher liegen. Die meisten Infizierten gibt es aktuell in den USA, danach kommen Italien und Spanien.