CATL spendet Schutzausrüstung

Das chinesische Unternehmen CATL, welches am Erfurter Kreuz eine Batteriezellenfabrik errichtet, spendet an die Stiftung ambulante ärztliche Versorgung Thüringen 100.000 OP-Masken und 200.000 Einweghandschuhe. Die Masken und Handschuhe sollen medizinischen Stellen in ganz Thüringen zugute kommen, die mit der medizinischen Notversorgung der Covid-19-Risikogruppen betraut sind.