Weniger Menschen draussen

In Deutschland bleiben viele Menschen in der Corona-Krise zuhause. Aufenthalte an öffentlichen Plätzen wie Parks oder Haltestellen gab es deutlich seltener als sonst. Nach einer Google-Analyse sind diese um zwei Drittel zurückgegangen. Auch in Lebensmittelläden und Apotheken waren zuletzt viel weniger Menschen unterwegs als zu Beginn des Jahres – nur noch etwa halb so viele.