Pfleger in Apolda infiziert

Im Robert-Koch-Krankenhaus in Apolda sind drei Pfleger positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Sie befinden sich in Quarantäne, teilte das Landratsamt des Weimarer Landes mit. Die Kontaktpersonen konnten vollständig ermittelt werden, hieß es.