Geisterspiele

Die Deutsche Fußball Liga plant nach einem Bericht der Bild-Zeitung, den Spielbetrieb der Bundesliga mit Geisterspielen fortzusetzen. Demnach sollen nur rund 240 Leute ins Stadion gelassen werden, darunter Ordner und Balljungen. Noch bis mindestens Ende April finden gar keine Spiele statt.