Krankenhaus SHK

In einem Krankenhaus im Saale-Holzland-Kreis haben sich mehrere Mitarbeiter und Patienten mit dem Coronavirus infiziert. Der Ausbruch geht nach Angaben des Landratsamtes offenbar von einem Patienten aus, der wegen einer anderen Erkrankung behandelt wurde. In der Folge sind 17 Kontaktpersonen des Mannes – 15 Mitarbeiter und zwei Patienten – ebenfalls positiv auf das Virus getestet worden. Um welche Klinik es sich handelt, wollte die Behörde nicht mitteilen.