Gutscheinregelung beschlossen

Die Bundesregierung hat den Gesetzentwurf zur umstrittenen Gutschein-Regelung für ausgefallene Veranstaltungen auf den Weg gebracht. Erst wenn die Gutscheine bis Ende des nächsten Jahres nicht eingelöst werden können, soll der Veranstalter das Geld zurückzahlen.Verbraucherschützer kritisieren: Wenn der Veranstalter bis dahin pleite geht, bleiben Kunden auf den Kosten sitzen.