Thomasgemeinde feiert Automobilen Gottesdienst

Die Erfurter Thomasgemeinde lädt Gläubige zu einem Gottesdienst im Auto am Ostersonntag um 11:15 Uhr auf das Messegelände in der Gothaer Straße ein.  „Ostern ist das höchste Fest der Christenheit und es ist ein Zeichen der Hoffnung und der Zuversicht, wenn Christen unserer Stadt trotz Corona- Pandemie das Osterfest gemeinsam begehen können,“ erklärt Pfarrer Christoph Knoll. Gottesdienste in Kirchen seien derzeit untersagt, um die Verbreitung des Virus zu verhindern. Aus der Auflage heraus, das Kontaktverbot und die Mindestabstände zu beachten, entstand der Gedanke, einen Auto-Ostergottesdienst auf dem Gelände der Messe Erfurt abzuhalten.