Untermaßfeld bekommt Schutzausrüstung

Das Gefängnis in Untermaßfeld hat nach einem positiven Corona-Test zusätzliche Schutzausrüstung bekommen. Es sind Masken, Schutzkittel und Handschuhe in das Gefängnis geliefert worden, sagte das Justizministerium. Der Anstaltsarzt war positiv auf das Virus getestet worden. Von den etwa 330 Gefangenen befinden sich den Angaben nach derzeit nur wenige in Quarantäne.