Greiz weiterer Todesfall

Im Landkreis Greiz gibt es einen weiteren Sterbefall nach einer Corona-Infektion: Ein 78-jähriger Mann aus einer Wohngruppe für Menschen mit geistiger Behinderung ist am 8. April im Krankenhaus verstorben, er war seit 4. April stationär behandelt worden und hatte mehrere Vorerkrankungen. Im Landkreis Greiz wurden seit Ausbruch der Pandemie 221 Personen positiv getestet.