Saale-Holzland-Kreis mit DigitalVisite

Das Gesundheitsamt des Saale-Holzland-Kreise nutzt ab sofort zur Ermittlung von Kontaktpersonen Corona-Infizierter und zur Abfrage des Gesundheitszustands von Personen mit Corona-Verdacht eine Online-Plattform. Diese Vorgänge laufen bisher telefonisch und binden einen Großteil der Arbeitszeit in den Gesundheitsämtern. Behandlungsbedürftige Fälle können auf diese Weise schneller identifiziert und dann persönlich von Mitarbeitern des Gesundheitsamtes angesprochen werden. Unterstützt wird die Abfrage durch einen digitalen Fragebogen, den die Plattform www.digitalvisite.de zur Verfügung stellt. Das Gesundheitsamt des SHK ist bundesweit das zweite, das diese Methode nutzt. Das Angebot ist kostenlos und beruht auf Freiwilligkeit.