Tiefensee und Lockerungen

Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee rechnet nicht mit einem Ende der einschneidenden Corona-Regeln unmittelbar nach Ostern. „Ich wünsche mir aber, dass wir Anfang Mai zu einer schrittweisen Lockerung kommen“, sagte Tiefensee im TA-Interview. Dies hänge ab von der Anzahl der Neuinfizierten, der Erkrankten und der Todesfälle. Wichtig sei es, Schulen und Kindergärten wieder zu öffnen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hatte Lockerungen nach den Osterferien in Aussicht gestellt – falls die Maßnahmen bis dahin streng eingehalten werden.