Tiefensee Zwischenbilanz

Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee hat eine positive Zwischenbilanz zur Umsetzung des Soforthilfeprogramms für die Thüringer Wirtschaft gezogen. Aktuell liegen knapp 33.000 Anträge auf Unterstützung vor – davon ist ein Drittel bereits bearbeitet worden; Fördermittel in Höhe von 53,4 Millionen Euro wurden ausgezahlt. „Die Auszahlung kommt insgesamt gut voran, die Verfahren beschleunigen sich zunehmend“, sagte Tiefensee. Er geht davon aus, dass in der Woche nach Ostern der größte Teil abgearbeitet ist und die Gelder bei den Unternehmen angekommen sind.