Autogottesdienst in Erfurt

Auf dem Erfurter Messegelände wird am Vormittag zu einem Gottesdienst im Auto geladen. Die Evangelische Thomasgemeinde hat sich das überlegt, da so das Kontaktverbot und die Mindestabstände eingehalten werden können. Zugelassen sind nur Autos mit Familien oder maximal zwei Insassen. Nach einer Einführung von Pfarrer Christoph Knoll wird der Gottesdienst Erfurter Gemeinden auf einer LED-Leinwand übertragen. Der Ton wird über eine UKW-Frequenz in die Autoradios eingespeist.