Ilm-Kreis 14.04.2020

Im Ilm-Kreis gibt es aktuell 103 bestätigte Fälle einer Coronavirus-Infektion. 58 bestätigte Fälle gelten als genesen. In den Ilm-Kreis-Kliniken werden aktuell vier bestätigte Fälle isoliert behandelt, einer davon intensivmedizinisch. 6 Verdachtsfälle werden ebenso isoliert behandelt.

Am Osterwochenende gab es durch die Polizei und die Ordnungsämter verstärkte Kontrollen in den Städten und Gemeinden. Schwerpunkte bildeten Ausflugsziele. „Alles in allem war es ein ruhiges Osterwochenende“, resümiert Landrätin Petra Enders. Es wurden acht Belehrungen ausgesprochen und sieben Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Von den sieben Ordnungswidrigkeiten lag der Schwerpunkt in Arnstadt. Unter anderem wurde eine Feier aufgelöst.