LK Sonneberg 14.04.2020

Am heutigen Dienstag wurden im Landkreis Sonneberg drei Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Es handelt sich um drei Männer im Alter von Anfang achtzig, Mitte fünfzig sowie Anfang zwanzig. Während sich die beiden jüngeren Betroffenen mit leichten Krankheitssymptomen in häuslicher Quarantäne befinden, wird der ältere Patient stationär im Klinikum Sonneberg behandelt. Das Gesundheitsamt hat jeweils entsprechende Ermittlungen aufgenommen. Die Gesamtzahl der bislang nachgewiesenen Corona-Fälle im Kreisgebiet liegt damit bei 53.