Ramelow Mundschutz + Geschäfte

Ministerpräsident Bodo Ramelow hat erneut für das Einhalten der Regeln zur Eindämmung des Coronavirus geworben. Man stehe noch immer am Anfang der Pandemie. Ramelow warb darum, in Bus und Bahn sowie in Supermärkten und anderen Geschäften einen Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Kleinere Geschäfte dürfen ab 27. April wieder öffnen. Auch größere Geschäften könnten wieder öffnen, sofern sie ihre Verkaufsfläche auf unter 800 Quadratmeter reduzieren und die Einhaltung der nötigen Abstandsregeln sicherstellen.