Mecklenburg-Vorpommern Maskenpflicht

Nach Sachsen macht jetzt auch Mecklenburg-Vorpommern Mund-Nasen-Bedeckungen im öffentlichen Nahverkehr zur Pflicht. Wie Ministerpräsidentin Schwesig am Abend erklärte, gilt die Maßnahme für Taxis, Busse und Bahnen. Eine selbstgemachte Stoffmaske, oder auch ein Tuch oder ein Schal über Mund und Nase reichen aus. Eine Maskenpflicht in Geschäften und in Supermarkten, wie in Sachsen, sei dagegen nicht geplant. In Sachsen greifen die neuen Regelungen bereits am Montag, in Mecklenburg-Vorpommern dann eine Woche später.