Wohnungswirtschaft schwierige Zeiten

Die Thüringer Wohnungswirtschaft steuert einer Umfrage nach auf schwierige Zeiten zu. Bei einer Befragung von 115 Wohnungsunternehmen geht mehr als die Hälfte auf mittlere Sicht von schlecht laufenden Geschäften aus, teilte der Verband Thüringer Wohnungs- und Immobilienwirtschaft mit. Ab Mai werden als Folge der Corona-Pandemie deutliche Mietausfälle erwartet. Die Wohnungswirtschaft fordert deshalb einen „Sicher-Wohnen-Fonds“ von der Politik um Investitionen und wichtige Kosten decken zu können.