Landesmusikrat Forderungen

Der Landesmusikrat fordert angesichts der anhaltenden Zwangspause für Musikfestivals und andere kulturelle Großveranstaltungen eine monatliche Pauschalzahlung des Landes für von Honorarausfällen betroffenen selbstständige Musiker. Eine solche zeitlich begrenzte Zahlung würde rund 1000 Musikern und Musikpädagogen in den kommenden Monaten die Existenz sichern, hieß es. Nach Einschätzung des Musikrats schließen die Corona-Hilfen für Solo-Selbstständige freischaffende Musiker in Thüringen zum größten Teil von der Soforthilfe aus, da diese keine Betriebskosten im üblichen Sinne geltend machen könnten.