3 Millionen

Nach den Daten der Johns-Hopkins-Universität sind mittlerweile mehr als drei Millionen Menschen mit dem Virus infiziert – über 207.000 starben bisher.