Th Unternehmen Schutzmaske

Mehrere Thüringer Unternehmen haben sich für die Entwicklung und Produktion spezieller Schutzmasken zusammengeschlossen. Das Konsortium, zu dem die Unternehmen Thorey aus Gera und 3D-Schilling aus Sondershausen gehören, hat heute einen Prototyp vorgestellt. Die „Made in Thüringen“-Maske, die auch den Träger selbst schützen soll, könnte Ende Mai in Serie gehen, hieß es. Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee versprach unbürokratische Hilfe bei Fördermitteln zum Aufbau der Produktion.