Todesfall LK Sonneberg

Im Landkreis Sonneberg gibt es ein drittes Todesopfer, das nachweislich mit dem Coronavirus infiziert war. Es handelt sich um einen Mann Ende fünfzig, der aufgrund einer schwerwiegenden Vorerkrankung seit längerer Zeit im Klinikum Coburg behandelt wurde und sich auf bislang unbekannte Weise zusätzlich mit dem Sars-Cov-2-Virus angesteckt hatte. Der Mann verstarb bereits am Samstag im Klinikum Coburg.