FCC und Ligafortsetzung

Carl Zeiss Jena kann einer möglichen Fortsetzung der 3. Fußball-Liga nach wie vor wenig abgewinnen. „Wir reden immer davon, dass der Fußball ein Vorbild sein muss. Dann ist es schwer einzuordnen, wenn die Profis wieder Fußball spielen und Kinder und Jugendliche sich nicht mit ihren Freunden treffen dürfen“, sagte FCC-Geschäftsführer Chris Förster dem Sport-Informations-Dienst.