Keine Walpurgis-Feiern im Harz

Die Walpurgis-Feiern im Harz fallen in diesem Jahr aus. Die Feiern in der Nacht zum 1. Mai seien allesamt untersagt. Wegen der Corona-Krise seien auch kleinere Feiern nicht erlaubt. Die Behörden würden die Einhaltung des Verbots verstärkt kontrollieren. Die Walpurgisnacht sei in den vergangenen Jahren zum Besuchermagnet für die Region geworden und verzeichne steigende Besucherzahlen, so der Harzer Tourisusverband. „Dass die Walpurgis-Feiern ausfallen, tut sehr weh», sagte die Geschäftsführerin des Tourismusverbands, Carola Schmidt.