FCC und das EAS

In der 3. Fußball-Liga soll es bald wieder losgehen – im besten Fall ab Mitte Mai. So sieht es ein DFB-Plan vor. Das stellt den FC Carl-Zeiss Jena vor große Probleme. Denn der FCC hat weiter Zwangspause. Die Stadt Jena hat das Ernst-Abbe-Sportfeld und die Trainingsplätze vorerst bis zum 7. Mai gesperrt – und dabei bleibt es auch, sagt die Stadtverwaltung. Sollte die Liga also wirklich am 16. Mai wieder starten, bliebe dem FC Carl Zeiss nur gut eine Woche, um sich vorzubereiten.