Grippeimpfung

Der Bund will für die kommende Grippesaison zusätzlich 4,5 Millionen Dosen Impfstoff gegen die übliche Grippe beschaffen, um ein gleichzeitiges massives Auftreten von Corona- und Influenza-Infektionen im Herbst und Winter zu verhindern. „Gleichzeitig viele Grippe- und Corona-Kranke zu versorgen könnte unser Gesundheitssystem überfordern“, so Gesundheitsminister Jens Spahn. Die Corona-Pandemie werde mit hoher Wahrscheinlichkeit im kommenden Winter noch nicht vorbei sein. „Also bereiten wir uns rechtzeitig darauf vor.“